Bereit fürs nächste Schuljahr!

Wir haben die kostenlosen Sommerschulen der Bundesländer für euch

Beitrag wurde am 31.07.2020 von Philipp verfasst.

Viele Bundesländer haben auf den Unterrichtsausfall reagiert. In schulbezogenen Sommercamps können SchülerInnen am Schulstoff dranbleiben und manches vom letzten Schuljahr noch besser verstehen. Sie dürfen in Schulen oder anderen kommunalen Räumen noch einmal mit dem Lernstoff des letzten Schuljahres arbeiten und sind so besser für das nächste vorbereitet.

Bereit fürs nächste Schuljahr!

Wir haben uns in ganz Deutschland nach Sommerschulen umgeschaut. Fast alle Länder bieten entsprechende Angebote, aber nicht immer durch Präsenzklassen. In Sachsen-Anhalt und Hessen gibt es digitale Angebote, die ihr von zu Hause und egal in welchem Bundesland mit den Kindern bearbeiten könnt.

Die verfügbaren Angebote wurden von uns gesammelt. In unserer Liste findet ihr die Links zu allen wichtigen Informationen. Wir stellen euch vor, wie’s in eurem Bundesland funktioniert und für welche Klassenstufen das Programm gilt.

Wir hoffen, ihr findet etwas ganz in eurer Nähe.

Alle Angebote sind von den Kultusministerien gefördert und daher kostenlos.

Über die Links gelangt ihr zu den Schulprogrammen der einzelnen Bundesländer. Findet heraus, was es in eurer Nähe gibt!

Baden-Württemberg

Die "Sommerschule 2020" findet vom 07.-11.09. statt:

  • Baden-Württemberg hat in allen Regierungsbezirken Sommerschulen eingerichtet, insgesamt beteiligen sich 49 Standorte.
  • Die Sommerschule wird für SchülerInnen der Grund- und weiterführenden Schulen angeboten.
  • Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder der Klassenstufen 1-8.
  • Auf der Website findet ihr das Schulangebot in eurer Region und könnt euch direkt melden.

Niedersachsen

Die "LernRäume" finden innerhalb der Ferienzeit vom 16.07.-26.08. statt:

  • Inhaltlich werden Naturerlebnisse und pädagogisch begleitete Umwelterfahrungen im Fokus stehen.
  • Außerdem arbeiten die SchülerInnen an Teamfähigkeit und dem sozialen Miteinander.
  • Das Angebot richtet sich an Kinder der Klassenstufen 1-8, können aber auch bis zum 10. Schuljahr ausgeweitet werden.
  • Ihr klickt in der Karte einfach eure Region an und wählt das Programm aus.

Hessen

"Schulbezogene Sommercamps" finden vom 06.07.-14.08. statt:

  • Die Inhalte des Lehrplans aus dem vergangenen Schuljahr werden noch einmal intensiv wiederholt.
  • Es können alle SchülerInnen der öffentlichen Schulen daran teilnehmen.
  • Als Eltern könnt ihr euch direkt bei den örtlichen Schulen informieren, ob sie am Angebot teilnehmen.

Die "Ferienakademie 2020" findet vom 03.-13.08. statt:

  • Ein spezielles Lernangebot in den letzten beiden Ferienwochen für die Kernfächer: Deutsch, Englisch und Mathematik.
  • Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder der Klassenstufen 1-8.
  • Rückfragen zum Angebot richtet ihr direkt an: Ferienakademie@kultus.hessen.de

"Grundschulbildung online" - digitale Lernplattform

  • Ein bundesweit nutzbares Angebot für Kinder der Grundschulklassen
  • Ihr könnt gemeinsam mit euren Kindern die Aufgaben im Internet bearbeiten.

Rheinland-Pfalz

Die "Sommerschule RLP" findet vom 03.-14.08. statt:

  • Die Sommerschule RLP findet in einer zentral gelegenen Schule oder einem anderen öffentlichen Gebäude statt.
  • Nach Möglichkeit gibts mindestens ein Angebot pro Verbandsgemeinde oder Stadt.
  • Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder der Klassenstufen 1-8.
  • Die Kursleitenden sind ehrenamtliche Freiwillige mit einem engen Bezug zum schulischen Lernen.
  • Ihr meldet eure Kinder direkt bei der Kommune an.

Nordrhein-Westfalen

Die "Ferienangebote für SchülerInnen in den Sommerferien" finden vom 29.06.-11.08. statt:

  • Pro Schule ist mindestens eine Gruppe eingerichtet, die aus 15 bis 20 SchülerInnen besteht.
  • Die Räume der Schulen stehen dafür zu Verfügung.
  • Die Angebote werden von qualifiziertem Personal betreut.
  • Wendet euch am besten direkt an eure Kommunen!

Sachsen-Anhalt

Es wurde eine "Digitale Aufgabensammlung" erstellt, um eigenständig Lernrückstände in den Ferien auszugleichen:

  • Sachsen-Anhalt bietet eine große Auswahl von Aufgaben aus der Unterrichtspraxis.
  • Das Angebot gilt für alle Klassenstufen.
  • Die Lehrkräfte geben den Kindern Empfehlungen, welche Aufgaben für sie geeignet sind und wann sie bei Rückfragen erreichbar sind.
  • Ihr könnt eigenständig mit den Kindern an den Aufgaben arbeiten.
  • Um die Aufgaben abzurufen, klickt ihr einfach die PDF- oder Word-Datei auf der Website an.

In einigen Bundesländern gehen die Sommerschulen schon in die letzte Woche. Wir können nicht garantieren, dass es noch freie Plätze gibt.

Berlin

Die "Sommerschule" ist für vier Ferienwochen geplant:

  • Die Sommerschule wird für SchülerInnen der Klassenstufen 1-2 und 7-9 angeboten.
  • SchülerInnen werden von den Lehrkräften vorgeschlagen, aber als Eltern könnt ihr die KlassenleiterInnen auch direkt ansprechen.
  • Das Land Berlin beantwortet alle wichtigen Fragen zur Sommerschule auf der Website.

 

Schleswig-Holstein

Der "Lernsommer 2020" findet vom 29.06.-08.08. statt:

  • Der Lernsommer fördert Kompetenzen in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik.
  • Zusätzlich werden überfachliche Kompetenzen beim gemeinsamen Lernen in der Schule und an anderen Lernorten trainiert.
  • Es handelt sich hier um ein freiwilliges Engagement der Lehrkräfte.
  • Das Angebot richtet sich an Kinder der Klassenstufen 1-10.
  • Wenn ihr Fragen habt, meldet euch direkt bei den zuständigen Lehrkräften!

 

Bremen

Die "Lernferien" finden vom 16.07.-07.08. statt:

  • Bremen bietet Lernangebote in 20 Grundschulen an, die der "Sozialstufe 4 und 5" zugeordnet sind.
  • Die Sprachbildung steht im Fokus und der Lernstoff wird darauf angepasst.
  • Es geht um Lesetechnik, Textverständnis, Erzählen oder bei höheren Jahrgängen auch um die Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen.
  • Richtet eure Fragen direkt an die Grundschule!

  • Beitrag teilen